DEHOGA Brandenburg e.V.

Schwarzschildstraße 94, 14480 Potsdamm
Fon 0331 / 86 23 68, Fax 0331 / 86 23 81
info​[at]​dehoga-brandenburg.de, www.dehoga-brandenburg.de

Delegiertenversammlung des DEHOGA Brandenburg am 26.3.2018 im Potsdamer Steigenberger Hotel

Vorsitzende des DEHOGA Kreisverbandes Potsdamer Kulturlandschaft, Frau Alice Paul-Lunow, ins Landes-Präsidium gewählt

Frau Alice Paul-Lunow, Inhaberin der Agentur fine & functional sowie Mitgesellschafterin der Schmiede 9 in Potsdam, die bereits als Kreisvorsitzende des DEHOGA Brandenburg in der Potsdamer Kulturlandschaft aktiv ist, ist im Rahmen der jährlichen Delegiertenkonferenz des DEHOGA Brandenburg neu ins Präsidium des Verbandes gewählt worden.

An der Delegiertenversammlung des DEHOGA Brandenburg nahm als Gast auch der Minister für Wirtschaft und Energie Herr Albrecht Gerber teil.

Die Neuwahl war durch den Weggang des Direktors des Mercure-Hotels in Potsdam, Herrn Marco Weselowski, der bisher im DEHOGA für die Nachwuchsgewinnung verantwortlich zeichnete, notwendig geworden.

Diese Aufgabe wird nun Frau Paul-Lunow übernehmen, die sich bereits im vergangenen Jahr aktiv bei der Organisation des ersten Azubi-Dinners in Potsdam eingebracht hat. Eine Fortsetzung dieses erfolgreichen Veranstaltungsformats soll es in diesem Jahr geben.

Frau Paul-Lunow, die gemeinsam mit Frau Klabuhn vom Waikiki Burger die Geschicke des Verbandes in der Landeshauptstadt lenkt, kann auf erfolgreiche Veranstaltungen, wie dem Branchenfrühstück, welches gemeinsam mit der IHK Potsdam veranstaltet wird, zurückblicken. Die enge Kooperation mit den Hotels und Gastronomen spiegelte sich auch beim Potsdamer Lichtspektakel im vergangenen Jahr wieder!

Der Präsident des DEHOGA Brandenburg, Inhaber der Kolonieschänke in Burg und seit neuestem auch der ersten Radlerpension am Cottbusser Ostsee, äußerte sich sehr zufrieden mit dieser Wahl. „Ich freue mich, dass wir mit Frau Paul-Lunow eine aktive Unternehmerin für das Präsidium gewinnen konnten. Sie hat bereits bewiesen, dass sie aktiv an der Gestaltung des kulturellen Lebens in Potsdam und Umgebung mitwirkt, aber auch die Interessen der Branche im Blick hat! Ihr Engagement für das Holländische Viertel und für die Beleuchtung ausgewählter Gebäude Potsdams zur Belebung der Innenstadt zeigen, was in Zusammenarbeit zwischen engagierten Unternehmern und der Stadt erreicht werden kann!“


Olaf Schöpe

pro gastra Gastgewerbe GmbH
Sielower Chaussee 9
03055 Cottbus

Tel.: (0355) 8790100
E-Mail: chef​[at]​pro-gastra.de

Hauptgeschäftsführer