DEHOGA Brandenburg e.V.

Schwarzschildstraße 94, 14480 Potsdamm
Fon 0331 / 86 23 68, Fax 0331 / 86 23 81
info​[at]​dehoga-brandenburg.de, www.dehoga-brandenburg.de

Coronavirus/ Covid-19 Infos für das Gastgewerbe

Von Tag zu Tag wächst die Sorge vor den dramatischen Folgen der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus. Auch die Auswirkungen der Krise auf das Gastgewerbe in Deutschland zeichnen sich bereits ab. Großveranstaltungen wie die ITB in Berlin wurden abgesagt, Geschäfts- und Privatreisen zum Teil storniert.

Corona und die Auswirkungen auf Hotellerie und Gastronomie

Aus den Entwicklungen der letzten Wochen wissen wir um die Hauptbetroffenheit unserer Branche. Die Sachlage hierzulande ändert sich nahezu stündlich. Der DEHOGA arbeitet kontinuierlich an der Zusammenstellung und Bewertung aller relevanten Fakten zum Thema und hält seine Mitglieder auf dem Laufenden.

In diesem DEHOGA-Merkblatt sind alle aktuell wichtigen Infos zusammengestellt:

  • Stornierungsfällen*
  • arbeitsrechtlichen Fragen
  • versicherungsrechtlichen Fragen
  • Vorsichtsmaßnahmen im Betrieb
  • Umgang mit erkrankten Gästen
  • Umgang mit verängstigten Mitarbeitern
  • Förderungen und Finanzhilfen

Der DEHOGA-Bundesverband steht in engem Kontakt mit dem Bundeswirtschaftsministerium und hat nicht nur die massive Betroffenheit der Branche dargelegt, sondern auch Unterstützungsmaßnahmen angemahnt. Bereits bestehende branchenübergreifende Maßnahmen und Förderinstrumente zur Unterstützung betroffener Betriebe hat das Ministerium am 26. Februar hier auf seiner Website aufgelistet. 


Olaf Schöpe

pro gastra Gastgewerbe GmbH
Hüttenwerk 1A
03185 Peitz

Tel.: 0175 594 45 46
E-Mail: chef​[at]​pro-gastra.de

Hauptgeschäftsführer

Olaf Lücke

Tel.: (0331) 86 23 68
E-Mail: luecke​[at]​dehoga-brandenburg.de