titel
koechin_560x200.jpg
Home

24. und 25. November 2014: Tag der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft

Der Tag der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft findet am 24. und 25. November 2014 im Schloss Diedersdorf in Diedersdorf statt. Merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor. Das vollständige Rahmenprogramm finden Sie unter nachfolgendem Link

 

Das Rahmenprogramm finden Sie hier...

 
Mindestlohn

Zum 01.01.2015 tritt ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde in Kraft. Der Mindestlohn gilt für die meisten  Arbeitsverhältnisse. Arbeitgeber sind dann  weiterhin verpflichtet, die tägliche Arbeitszeit (Beginn, Ende, Pause) aufzuzeichnen und diese Aufzeichnungen zwei Jahre lang aufzubewahren. Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Mindestlohn haben wir in einem Merkblatt zusammengefasst. DEHOGA-Mitglieder können dieses Merkblatt kostenfrei bestellen. Bitte klicken Sie hier...

 
Zur Vorbereitung für den (Blumen)Gast - Das Havelland – Gastlicher denn je!

Orientierung für den Gast und Ansporn für den Gastronomen – dies leistet das Gütesiegel der Brandenburger Gastlichkeit. Die blau-weiße Plakette „Gastliches Havelland 2015 – 2016" wurde bei der Auszeichnungsveranstaltung am 30.09.2014 im Hotel Bollmannsruh durch Olaf Schöpe, Präsident des DEHOGA Brandenburg; Martina Busse, Tourismusverbandes Havelland e. V. und Barbara Nitsche, IHK Potsdam an 30 Hotels und Restaurants überreicht.

Weiterlesen...
 
Bettensteuer Potsdam: Stadt veröffentlicht FAQs und Formulare zur Erhebung der Bettensteuer

Sämtliche Formulare zur Erhebung der Bettensteuer sowie eine Zusammenfassung der häufig gestellten Fragen zur Bettensteuer finden die Potsdamer Beherbergungsbetriebe auf den Internetseiten der Stadt Potsdam. Bitte klicken Sie hier...

 
„Potsdamer Bettensteuer vor Gericht!“ Potsdamer Hoteliers und DEHOGA Brandenburg unterstützen Klage gegen die Stadt Potsdam!

Potsdam, den 17.09.2014

 

Heute hat die Inhaberin des Hotels „Bayrisches Haus“ in Potsdam-Wildpark, Frau Gertrud Schmack, beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg Klage gegen die „Bettensteuer“ der Stadt Potsdam erhoben, die bereits zum 01. Oktober 2014 als sog. „Übernachtungssteuer“ in Kraft treten soll. Ab diesem Tag sollen die Potsdamer Hoteliers von jedem volljährigen und nicht aus beruflichem Anlass in Potsdam übernachtenden Gast eine solche Übernachtungssteuer in Höhe von 5 % des Nettoübernachtungspreises erheben. Gertrud Schmack klagt nun stellvertretend für die Potsdamer Hotellerie gegen die Steuersatzung im Rahmen eines sog. „Normenkontrollverfahrens“ und wird dabei von vielen Potsdamer Hoteliers und dem Brandenburgischen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) unterstützt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 32