titel
restaurant_terrasse_560x200.jpg
Home

Seminare für das 2. Halbjahr 2016

SONDERRABATT: Sparen Sie 25% ab der 3. Anmeldung für Seminare der Gehoga Akademie von September - November2016!

 

Hygieneschulung mit Sachkundenachweis 

Termin:                      07.09.2016
                                    09:00 Uhr, mind. 9 Unterrichtseinheiten á 45 Min

                                    (inkl. Pausen und Mittagsimbiss)

 

Referent:                  WBF-Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Berliner

                                    Fleischerhandwerks mbH

 

Ort:                             1. Berliner Fleischerfachschule (Gebäude 30, Tor E)
                                    Beusselstraße 44 n-q, 10553 Berlin

 

Seminargebühr:      230,00 € inkl. MwSt. p. P. für Dehoga-Mitglieder
                                    300,00 € inkl. MwSt. p. P. für Nichtmitglieder

 

Anmeldeschluss:     08.08.2016

 

Die Seminarinhalte finden Sie hier.

Das Anmeldefax finden Sie hier.

 

Erfolgreiche Unternehmenssteuerung durch Controlling

Termin:                      19.09.2016
                                    10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

                                    (inkl. Pausen und Mittagsimbiss)

 

Referent:                  Gustav Burckschat, Burckschat Hotel-und Gastronomieberatung

 

Ort:                             Kongresshotel Potsdam

                                    Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

 

Seminargebühr:      140,00 € inkl. MwSt. p. P. für Dehoga-Mitglieder
                                    250,00 € inkl. MwSt. p. P. für Nichtmitglieder

 

Anmeldeschluss:     01.09.2016

 

Die Seminarinhalte finden Sie hier.

Das Anmeldefax finden Sie hier. 

 

Verkaufen heißt Verkaufen - Erfolgreiche Reservierungsannahme & Gästebetreuung

Termin:                      10.10.2016

                                    09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

                                    (inkl. Pausen und Mittagsimbiss)

 

Referent:                  Moritz Hotelconsulting

 

Ort:                             Kongresshotel Potsdam
                                    Am Luftschiffhafen 1, D - 14471 Potsdam

 

 Seminargebühr:     210,00 € inkl. MwSt. p. P. für Dehoga-Mitglieder
                                    280,00 € inkl. MwSt. p. P. für Nichtmitglieder

 

Anmeldeschluss:     21.09.2016

 

Die Seminarinhalte finden Sie hier.

Das Anmeldefax finden Sie hier. 

 

Rezeption und Reservierung - Die Geldmaschinen des Hotels

Termin:                      07.11.2016

                                    10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

                                    (inkl. Pausen und Mittagsimbiss)

 

Referent:                  Gustav Burckschat, Burckschat Hotel-und Gastronomieberatung

 

Ort:                             Kongresshotel Potsdam

                                    Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam

 Seminargebühr:     140,00 € inkl. MwSt. p. P. für Dehoga-Mitglieder
                                    250,00 € inkl. MwSt. p. P. für Nichtmitglieder

 

 Anmeldeschluss:   20.10.2016

 

Die Seminarinhalte finden Sie hier.

Das Anmeldefax finden Sie hier. 

 

Optimierung im Housekeeping

Termin:                     28.11.2016

                                    09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

                                    (inkl. Pausen und Mittagsimbiss)

 

Referent:                  Hotelberatung Bettina Rennack

 

Ort:                            Dorint Hotel Potsdam

                                    Jägerallee 20, 14469 Potsdam

 

Seminargebühr:     210,00 € inkl. MwSt. p. P. für Dehoga-Mitglieder
                                   280,00 € inkl. MwSt. p. P. für Nichtmitglieder

 

Anmeldeschluss:    14.10.2016

 

Die Seminarinhalte finden Sie hier.
Das Anmeldefax finden Sie hier.

 
Gastgewerbe in Brandenburg – Spagat zwischen bester Geschäftslage seit Jahren und personellen Herausforderungen

Gastgewerbe erwartet Rekordsommer! – Gute Stimmung unter Brandenburgs Gastronomen

 

Anlässlich der Pressekonferenz des DEHOGA Brandenburg e.V. am 27.06.2016 im Mercure Hotel Potsdam City wurde der aktuelle Konjunkturbericht der Hotellerie und Gastronomie im Land Brandenburg vorgestellt sowie Stellung genommen zu gegenwärtigen, die Branche betreffenden Fragen.

 

Das Brandenburgische Gastgewerbe freut sich über Rekordumsätze für die zurückliegende Saison, in Zahlen bedeutet das 2,7 % mehr im Vergleich zum Vorjahr. Darüber hinaus besuchten in der Zeit von Januar bis März 2016 rund 748.000 Gäste das Land Brandenburg, rund 2.009.000 Besucher übernachteten in dieser Zeit im Land Brandenburg. Dies ergab zum einen die Auswertung der Zahlen durch das Amt für Statistik und zum anderen die kürzlich durchgeführte Umfrage unter den Brandenburger Hoteliers und Gastronomen.

 

Sowohl im Bereich der Hotellerie als auch der Gastronomie hat sich die Geschäftslage im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutend verbessert. Während in der Hotellerie im Vorjahr nur knapp 27,60 % der Befragten ihre Geschäftslage als „gut“ bewerteten, sind es in diesem Jahr 48,70 %.

Die Steigerung in der Gastronomie ist mit 10,4 % ebenfalls deutlich ausgefallen. Während im Vorjahr nur 26,90 % der befragten Gastronomen von guten Umsätzen ausgingen sind es in diesem Jahr 37,30%.

 

Der Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Brandenburg, Olaf Schöpe, ist erfreut über die positive Entwicklung.

 

„Das Land Brandenburg wird mit seinen vielfältigen Naturlandschaften, seinen vielen Seen und Flüssen und seiner reichen Kultur von immer mehr Besuchern wahrgenommen und entdeckt. Die Zahlen des aktuellen Konjunkturberichts belegen dies eindrucksvoll. Um die Ansprüche des Gastes langfristig erfüllen zu können, ist es wichtig, immer wieder neu zu investieren. Die Steigerung um ca. 12 % der Investitionskosten auf Seiten der Hoteliers zeigt, dass die Gäste anspruchsvoller werden, meine Kolleginnen und Kollegen aber erkannt haben, dass für den Erfolg jeden Tag etwas neu unternommen werden muss. Deshalb sind wir Unternehmer! Ich freue mich auch über den Optimismus in der Branche im Hinblick auf diesen Sommer. Das spricht von Qualitäts- und Selbstbewusstsein!"

Weiterlesen...
 
Begleiten Sie uns auf eine (Zeit)Reise zu den Ursprüngen der Bierbraukunst nach Radeberg

Anlässlich "500 Jahre Reinheitsgebot" lädt Sie der DEHOGA Brandenburg herzlich zur Unternehmerreise nach Radeberg vom 19. - 20. September 2016 ein. Erfahren Sie Interessantes über die Kunst des Bierbrauens bei einer Besichtigung der Brauerei, genießen Sie sächsische Küche und nutzen Sie die Zeit, um Kollegen zu treffen:

Weiterlesen...
 
Achtung, Tester unterwegs: Anpfiff für die nächste Runde "Brandenburger Gastlichkeit".

Der Ernstfall wird geheim getestet.

 

Sie kommen unangemeldet und inkognito. Ihr Testbogen umfasst 120- 160 Fragen. Ihre sorgfältig ausgefüllten Bewertungsbögen spiegeln ihr Gasterlebnis wieder.

 

Geschulte Testerinnen und Tester prüfen ab nächstem Wochenende bis vorauss. Ende August in den sieben Regionen Barnim, Frankfurt (Oder), Havelland, Lausitz, Potsdam, Seenland Oder-Spree und Uckermark Service und Qualität in der Gastronomie Brandenburgs. Ob der Landgasthof mit saisonaler und regionaler Küche, der Gasthof mit deftiger und guter Hausmannskost, das Ausflugslokal in landschaftlich schöner Umgebung oder nahe einer touristischen Sehenswürdigkeit, das Café mit verführerischen Torten und Kuchen, das Restaurant mit stimmigem Ambiente und gepflegter Küche oder die Pension garni mit herzlichen Gastgebern und einem, auf den neuen Tag einstimmenden Frühstück: die Küche Brandenburgs ist vielfältig.

Weiterlesen...
 
Brandenburger Junggastronomen kämpfen um das Ticket für die "Deutschen Jugendmeisterschaften"

Sieger des 25. Landeswettbewerbs für gastgewerbliche Berufe aus Bad Wilsnack, Petzow und Potsdam

 

Am Freitag und Samstag, dem 15. und 16. April traten Auszubildende der Berufe Koch/Köchin, Hotelfachmann/frau sowie Restaurantfachmann/frau des 2. und 3. Ausbildungsjahres bei den
25. Brandenburgischen Landesmeisterschaften der Jugend in den gastgewerblichen Berufen im AV Teltow gegeneinander an und stellten ihr Können in unterschiedlichen Disziplinen in Theorie und Praxis unter Beweis. Höhepunkt und krönender Abschluss der Azubi-Meisterschaft war das Wettbewerbsessen am Samstag, welches erstmalig durch Diana Golze, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie eröffnet wurde.


Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbs für Hotelfachleute ist Jule Leder vom Resort Schwielowsee in Werder OT Petzow. Den Sieg der Restaurantfachleute konnte Zora Peters vom Ringhotel Vitalhotel ambiente aus Bad Wilsnack für sich verbuchen. Karin Peschke vom Steigenberger Hotel Sanssouci aus Potsdam freute sich über den 1. Platz als beste Köchin.

 

Brandenburgische-Jugendmeisterschaften 2016 1-Platz Hofa-Refa-Koch Webseite                                                                                                                                   
1. Platz für Zora Peters, Karin Peschke und Jule Leder (v. links) mit Olaf Schöpe, Präsident des DEHOGA Brandenburg e. V.          

 

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung der Brandenburgischen Jugendmeisterschaften 2016:

Sponsoren Plakat 2016

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 35
01

Termine

Keine Termine

Förderkreis Gastgewerbe

kac1968imagedsplay0803tjac
BBGlk 2013 w200px
Logo der Initiative HelpTo
HelpTo